TDI Rebreather Cavern Diver Kurs 

Dieser Kurs beinhaltet die Mindestanforderungen an praktischen und theoretischen Übungen, die von TDI für das tauchen im Eingangsbereich von Höhlen gefordert sind. Mit dem TDI Rebreather Cavern Kurs lernt ihr das betauchen von Höhlen, soweit das natürliche Licht reicht. Der Sinn des Kurses besteht darin dem Taucher das planen der Tauchgänge, die Techniken, und die Gefahren des Höhlentauchens näher zu bringen.

Für wen ist der Kurs?

Der ausgebildete TDI CCR Air Diluent diver oder ähnlich hat Interesse am Höhlentauchen.

Kurs Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • mindestens TDI CCR Air Diluent Diver, oder vergleichbar
  • mindestens 25 geloggte Tauchgänge und 25 Stunden Tauchzeit an dem Rebreather den ihr im Kurs benutzt

Was wirst du lernen:

Der TDI Rebreather Cavern Diver Kurs beinhaltet folgendes:

  • Richtlinien für das Höhlentauchen
  • Psychologische Konditionen
  • Ausrüstung
    • Bailout Zylinder Optionen
    • Rebreather Aufbau Optionen
    • Atemkalk Optionen
    • BCD/ Harness Optionen
    • Reel
    • Gewichtssysteme
    • Ausrüstung Optionen
  • Verständigung
    • Hand Signale
    • Licht Signale
    • Berührungs Signale
  • Schwimm- Techniken
    • Körperposition / trim
    • Tarierungs Techniken
    • Verhalten an der Führungsleine
    • Schwimm Techniken
  • Physiologie
    • Atem Techniken
    • Stress Management
  • Umgebung
    • Geologie
    • Verhalten beim Betreten einer Höhle
  • Problemlösung
    • Ausrüstung
    • Verschlammung und schlechte Sicht
  • Unfall Analyse
  • Tauchtabelle
  • Höhlentauchen mit Open Circuit (OC) Tauchern
    • Bailout Konfiguration
    • Übung ohne Luft
  • Umwelt

Einige der Freiwasser- Übungen beinhalten:

  • richtiges arbeiten an der Führungsleine:
    • verlegen einer Führungsleine
    • folgen einer Führungsleine
    • Bailout Verhalten beim folgen der Führungsleine
    • Bailout Verhalten bei simulierter schlechter Sicht
  • benutzen eines Reels:
    • verlorener Taucher
    • verlorene Führungsleine
  • Sicherheitsübungen
  • korrekte Tauchvorbereitung
  • Ausrüstung Check
  • Demonstration:
    • Schwimmtechniken
    • Tarierungskontrolle, Stress Analyse, Sauerstoff Management und Rebreather Analyse
  • Maske ab- und aufsetzen im Kontakt mit der Führungsleine
  • Licht, Hand und Berührungssignale
  • Umweltschutz
  • natürliche Referenzen bei der Navigation
  • Wie verhalte ich mich bei schlechter Sicht
  • benutzen der Ersatzlampe

Was ist erlaubt?

Bei bestandenem Kurs könnt ihr ohne Supervision im Eingangsbereich einer Höhle tauchen. Erlaubt sind:

  • Tageslicht Zone
  • max. 60m vom Einstieg
  • max. 30m Tiefe
  • Keine Deco Tauchgänge
  • Keine engen Passagen
  • Sicherheitsstops einhalten
  • Nur an der Führungsleine tauchen
  • der Ausstieg muss vom inneren der Höhle zu sehen sein

Mit erfolgreichem Abschluss des Kurses ist es möglich den nächst höheren Kurs zu belegen. TDI Rebreather Intro to Cave Diver 

TDI Rebreather Intro to Cave Diver Mindestanforderungen:

  • erfolgreich bestandene,  schriftliche TDI Cave Diver Kurs Prüfung ( mindestens 80% )
  • sicheres Ausführen der Land- und Wasser Übungen
  • sichere Tauchplanung in Anbetracht der Gefahren des tauchens in geschlossenen Räumen
  • Logbuch Einträge aller Ausbildungs Tauchgänge