TDI Full Cave Diver 

Bist du bereit zum Erforschen von Höhlen? Der TDI Full Cave Diver Kurs ist die dritte Etappe im Höhlentauchen. Erweiterte Tauchplanung, praktische Übungen und das kennenlernen von verschiedenen Höhlensystemen stehen auf dem Programm. Ihr werdet weiter auf das tauchen in Höhlen vorbereitet. Dieser Kurs baut direkt auf dem Erlernten aus den vorherigen Kursen auf.

Für wen ist der Kurs?

Für den zertifizierten TDI Introductory Cave Diver (oder ähnlich),  welcher sich im Höhlentauchen weiterbilden möchte, und neue Techniken und Erfahrungen erlernen will!

Kurs Voraussetzungen:

  • mindestens 18 Jahre alt
  • zertifizierter TDI Introductory Cave Diver, oder ähnlich
  • bei geplanten Dekompressions Tauchgängen muss der Student zertifizierter TDI Decompression Procedures Taucher sein, (beide Kurse können auch zusammengelegt werden, dafür müssen natürlich sämtliche Übungen absolviert werden)

Was wirst du lernen?

Bei dem TDI Full Cave Diver Kurs erhältst du einen tiefen Einblick in folgende Themen:

  • Standards beim Höhlentauchen
  • Gas Management
  • Psychologische Voraussetzungen beim Höhlentauchen
  • Equipment Voraussetzungen:
    • Tank Optionen
    • Atemregler Optionen
    • Tarierung
    • Gewichtssysteme
    • Reel Optionen
  • Kommunikation (Licht und Handsignale)
  • Swimm Techniken
    • Körperposition
    • Tarierung
    • folgen der Leine
    • Flossen Techniken
  • Physiologie
    • Atemtechniken
    • Stress Management
    • Dekompression
  • Umgebungsbedingungen der Höhle
  • Umweltschutz
  • Problem Lösung
    • Notfall Übungen
    • Equipment Ausfall
    • schlechte Sicht
  • Unfall Analyse
  • Verhalten beim Höhlentauchen

erforderliche Übungen:

  • legen einer Leine
  • anbringen von Pfeilen und Markern an der Leine
  • folgen der Leine auch mit geschlossenen Augen (simulieren von schlechter Sicht)
  • Wechselatmung entlang der Hauptleine
  • Wechselatmung mit dem Tauchpartner und geschlossenen Augen und ohne Licht entlang der Leine
  • ab- und aufsetzen der Maske im Kontakt mit der Leine
  • Licht-, Hand-, und Berührungssignale
  • demonstriere das korrekte schwimmen ohne das aufwirbeln von Schlick
  • simuliere Lichtausfall und das beenden des Tauchganges mit dem Reservelicht
  • demonstriere das verlieren der Hauptleine
  • demonstriere das benutzen von einem Reel beim verlassen der Hauptleine
  • demonstiere perfekte Tarierung
  • Stress Analyse  (erkennen und behandeln)
  • Equipment Check
  • Tauchplanung

Was darf ich nach bestandenem Kurs tun?

Nach erfolgreichem Bestehen des Kurses darfst du, unter Einhaltung bestimmter Regeln, ohne Aufsicht in Höhlen tauchen.

  • Tauchaktivitaten ähnlich wie in der Ausbildung
  • Einhaltung der “Drittelregel”, bis zu einer Maximaltiefe von 40m
  • nur Tauchgänge an der Hauptleine
  • eigenes Equipment zum Höhlentauchen muss benutzt werden
  • Einhalten der Sicherheits- und Dekostopps (nur als zertifizierter TDI Decompression Diver oder ähnlich)

TDI Full Cave Diver mindest Anforderungen:

  • erfolgreiches Bestehen vom TDI Cave Diver Examen (min.80%)
  • erfolgreiches Absolvieren aller Übungen
  • Tauchplanung und besonnenes Verhalten in der Höhle